parallax background

Gifhorn kickt: Mini-Kicker-Turnier für mehr als 1000 Kinder!

sponsor-banner-960x150

Mini-Kicker-Turnier:

Alle zwei Jahre steht dieser Termin fest in Gifhorns Veranstaltungskalender: Unter dem Motto „Gifhorn kickt“ verwandelt sich der Rathaus-Vorplatz in ein Fußballfeld – so auch wieder vom 11. bis 14. Mai 2017.

Mehr als 1000 Kinder der ersten und zweiten Klassen der Grundschulen aus der Stadt und dem gesamten Landkreis Gifhorn, sowie der F- und G-Jugendmannschaften der Fußballvereine tragen in diesem Jahr die mittlerweile zwölfte Ausgabe des großen Mini-Kicker-Turnier für kleine Kicker aus.

In spannenden Begegnungen „kämpfen“ die jüngsten Fußballer wie ihre großen Vorbilder aus der Bundesliga auf dem 15×27 Meter großen Kunstrasen-Spielfeld um das runde Leder. Ausrichter des Turniers, das in dieser Form und Größenordnung als in Norddeutschland einzigartiges Sport-Event gilt, ist in bewährter Weise wieder der fachbereich Bildung und Jugend der Stadt Gifhorn in enger Kooperation miot dem Niedersächsischem Fußballverband (NFV) Kreis Gifhorn.

„In jedem Fall braucht es auch diesmal viele freiwillig helfende Hände, um ein solches Mini-Kicker-Turnier auf die Beine zu stellen. Seit Jahren können wir glücklicher Weise immer auf die Manpower und absolute Zuverlässigkeit der Breitensportabteilung der SV Gifhorn bauen. Mehr als 50 Helfer werden an den vier Turniertagen im Einsatz sein und sichern neben dem Auf- und Abbau auch operativ den gesamten Spielbetrieb ab“, lobt Jens Brüning, Fachbereichsleiter Bildung und Jugend der Stadt Gifhorn.

Gelobt und hervorgehoben werden auch die finanzielle und materielle Unterstützung durch das Sponsorenbündnis lokaler Firmen und Betriebe, ohne die ein Event dieser Größenordnung nicht durchführbar wäre! Daduch kann auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt werden. So werden u.a. Hüpfburg, Torwandschießen Auto-Show und Tombola das Angebotm vom Mini-Kicker-Turnier bereichern.

Wölfi, das Maskottchen vom VfL-Wolfsburg und Leo, das Maskottchen von Eintracht Braunschweig werden am Spielfeld erwartet, um die kleinen Kicker anzufeuern und für Selfies zur Verfügung zu stehen. Auf die Aktiven Turnierteilnehmer warten als Belohnumng für die erbrachte Leistung (hierbei zählt nicht die erreichter Platzierung, es gibt keine Verlierer) 1000 Fußbälle und eine Einladung zu einem Heimspiel des VfL Wolfsburg in der VW-Arena.

Bleibt nun nur noch zu hoffen, dass das Wetter mitspielt, dann steht einer erfolgreichen Neuauflage des Turniers nichts im Wege.