Pop Meets Classic 2018 – Jonny S und Gogorillas kommen

Foto: @[273170132725596:Malte Schmidt Photography]

 

Bereits seit 2007 kommt es – jeweils im Frühjahr – im Rahmen von Pop Meets Classic zu einer Begegnung des Braunschweiger Staatsorchesters mit der „Pop Meets Classic“-Band und ausgewählten regionalen Solisten und Acts. Stets auch mit von der Partie: mindestens ein prominenter „Special Guest“ von „außerhalb“. Für das grandiose, von seinen Machern jedes Jahr komplett neu liebevoll inszenierte Spektakel begeistern sich alljährlich rund 6.000 Zuschauer in der Volkswagen Halle in Braunschweig, und Dank des exklusiven Hauptsponsors Volksbank BraWo geht es nun in die bereits zwölfte Auflage. Und auch 2018 darf sich das Publikum wieder auf seine etablierten Lieblinge freuen, nämlich Helmut Imig als Dirigenten des Staatsorchesters, Christian Eitner als Leiter der „Pop Meets Classic“-Band und Moderator Markus Schultze.

Die famosen GOGORILLAS sind der erste bestätigte Act aus der Region für POP MEETS CLASSIC 2018! Wenn die schwer angesagte Braunschweiger Formation antritt, die große „POP MEETS CLASSIC“-Bühne zu entern, wird sie ihren 90er-Jahre-Stilmix aus Rock, Crossover und Hip-Hop einmal hübsch auf Breitwand ziehen. Mit den GOGORILLAS wird es bei POP MEETS CLASSIC also ordentlich Action und ordentlich was auf die Ohren geben — Green Day, Soundgarden, die Red Hot Chili Peppers, Limp Bizkit und Rage Against The Machine lassen grüßen …
Die GOGORILLAS sind:
Haiko Müller — Vocals
Sven Bode — Guitars, Backing Vocals
Ron Oberbandscheid — Bass, Backing Vocals
Micha Fromm — Drums, Sampling

Schönes Ding: JONNY S, der umtriebige Rapper mit Homebase Braunschweig, ist nach den GOGORILLAS der 2. bestätigte Regional-Act für POP MEETS CLASSIC 2018!

JONNY S macht energiegeladene Rapmusik. Der Braunschweiger Rapper macht dabei das meiste selbst, denn musikalisches Gespür, Wortgewandtheit und eine unerschütterliche Selfmade-Attitüde wurden dem Vollblutkünstler in die Wiege gelegt. Als Scheidungskind aus der ehemaligen DDR, musste sich JONATHAN BEDDIG alles selbst beibringen und dabei seinen Weg und seine Identität finden. Trotz des offensichtlich großen Talents und den ersten Veröffentlichungen zu Beginn der 2000er
Jahre, musste er seine angestrebte Musikerkarriere erstmal an den Nagel hängen. 2014 meldete sich JONNY S mit seinem Album Halbes Leben wieder zurück, welches er innerhalb von 2,5 Monaten schrieb, produzierte und aufnahm. Sein Crowdfunding auf Startnext sorgte dafür, dass er sein Album auch auf Vinyl und CD veröffentlichen konnte. Ein gutes Jahr später sorgte bereits JONNY‘s nächstes Projekt für große Aufmerksamkeit, denn für sein neues Album Tattoo ließ sich der Rapper die Namen seiner Crowdfunder auf die Haut tätowieren. Das neue Album Tattoo nutzt JONNY dafür seine Geschichte weiterzuerzählen. Die Songs reichen von lockeren jugendlichen Momentaufnahmen bis hin zu JONNY‘s intimsten und emotionalen Momenten. Hier — wie auch schon auf Halbes Leben — schürfen JONNY‘s Song tief unter der Oberfläche und nehmen den Hörer mit auf eine Reise durch die Augen des Künstlers. Das Album wurde produziert von JONNY S, BroStar Beats, Ricardo Santos Alves und Ole Plönnigs. Live ist JONNY S aktuell mit seiner Band „The Gäng“ unterwegs. Drummer INGEMAR OSWALD, Keyboarder und Filmemacher OLE PLÖNNIGS und Bassist MATHIAS HILLIGES spielen zusammen mit JONNY S ein energiegeladenes Live-Set, für welches die Jungs übrigens mit einer eigenen Lichtshow aufwarten, die förmlich nach der großen Bühne schreit, denn Ihr „Raumschiff“ braucht Platz. Das passt also: Denn Platz gibt es allemal, wenn JONNY S 2018 auf der großen POP-MEETS-CLASSIC-Bühne in Braunschweig in der Volkswagen Halle auftreten wird. Darauf darf sich das Publikum ab jetzt schon freuen.

Pop Meets Klassik  Samstag, 28. April 2018
Braunschweig, Volkswagen Halle,  Beginn: 20 Uhr • Einlass: 18.30 Uhr

Karten sind ab Freitag, den 20. Oktober 2017 um 9:00 Uhr zunächst exklusiv über www.popmeetsclassic-braunschweig.de erhältlich

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.