Open Stage mit „Moorkater“, „Just for Fun“ und „No Excuses“

 

 Morgen, am 3. Mai, um 20 Uhr ist es wieder soweit: Dann öffnet die Open Stage ihre Türen und drei Bands werden auf der Bühne stehen.

Moorkater

Rock, Hard Rock, Heavy Metal, Bluesrock und vieles mehr steht hier auf dem Programm! Im Mittelpunkt stehen dabei die wichtigsten Rocklegenden und Musikmeilensteine aus den letzten vier Jahrzehnten. MOORKATER, das ist die Coverband, die nun schon seit über 10 Jahren mit ihrem Namen die Erinnerung an die Kult- Diskothek „Moorkater“ in Gifhorn am Leben hält. Flexibilität ist das Markenzeichen und lässt auf jeder Party die Fetzen fliegen! MOORKATER spielt Songs weltbekannter Bands wie Metallica, D.A.D., Whitesnake, AC/DC, Deep Purple, Dio oder ZZTop. Die Basis bilden dabei ein präziser und wuchtiger Gitarrensound, hämmernde Schlagzeugarbeit und virtuose Bassläufe. Diese Kombination ist das Fundament, auf dem das Programm mit treibenden Rhythmen und dieser zeitweilig fast ausgestorbenen Art der Gitarrenarbeit aufbaut. Die Stimme von Sänger Olaf Hayer ist unverwechselbar und begeistert durch seine markante Stimmfarbe. Die 5 Musiker haben unterschiedliche musikalische Wurzeln, die sich auch im einmaligen Sound von MOORKATER widerspiegeln, der sich immer ganz nah am Originalsound der Bands orientiert. Dadurch entsteht ein abwechslungsreiches Programm aus mitreißend handgemachter Rock Musik; von getragenen epischen Balladen bis hin zu mächtigen Metal-Stücken wie Balls To The Wall von Accept oder Enter Sandman von Metallica. So präsentiert MOORKATER auf jeder Bühne Rock-Tribute vom Feinsten.

 

MOORKATER sind: Olaf Hayer (vocals), Johannes Fischbach (guitar), Christian Köller (bass), Jens Bosenick (drum) und Dirk Reimer (keyboards).

Just for Fun

Die Wolfsburger Band „Just for Fun“ besteht aus überzeugten Amateuren, covert bekannte Songs von den Stones, Dylan, Westernhagen bis zu den Toten Hosen und weniger bekannte Songs von Gundi Gundermann, Element of Crime u.a. Die Mischung macht den Charme der Band aus. Auf der Bühne ist Just for fun Programm. Zur Band gehören: María José López García (E-Gitarre, Xylophon, Gesang), Wolfgang Hofmann (Drums, Gesang), Reinhard Rodemann (Westerngitarre, Lead-Gesang), Theo Heidenpeter (Keyboard, Gesang), Wolfram Schobert (E-Bass, Kontrabass, Gesang).

No Excuses

Egal, ob Rock, Rhythm and Blues, Soul ober Reggae, Hauptsache, es geht in die Beine! Stilistisch will sich die Band nicht festlegen, jeder Song wird kreativ interpretiert – aus unterschiedlichen musikalischen Richtungen kommend, geben Michael Woytinek, Christoph Hänsel, Arnaud Muzard, Valentin Kruse und Eddi Kruse jedem Song eine für die Band typische Note – und die groovt! Die Jungs stellen ihr neues rockiges Repertoire vor und freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.

Der Eintritt ist frei!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.