Ferienspaß im Mühlenmuseum

Foto: Michael Franke

 

Kinder können sich als Müller betätigen – Sonntags gibt es Mahlvorführungen

Das Internationale Mühlenmuseum bietet kleinen Besuchern auch in der Ferienzeit ein interesantes Mitmach-Programm an. Kinder können sich dabei einmal selbst als “Nachwuchs-Müller” betätigen. “Immer sonntags von 12 bis 16 Uhr gibt es interessante Mahlvorführungen in der Tiroler Wassermühle”, sagt Geschäftsführer Philipp Oppermann. Zeitgleich erfolge an diesem Tag die Öffnung der “Mahlstube”, in der Kinder unter Anleitung und Aufsicht mit verschiedenen Handmühlen und Reibsteinen selbst Getreide zu Schrot und Mehl mahlen können. “Außerhalb dieser Zeiten können Kinder im Ausstellungsgebäude des Museums ebenfalls an verschiedenen Handmühlen und unter Aufsicht und Anleitung Getreide mahlen”, so Oppermann.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.