Open-Air-Fete mit Dead Rock Pilots steigt in Barwedel

 

Junge Gesellschaft lädt für morgen zur Party auf das Reitsportgelände in – Auch Deutschrockband Skurril tritt auf

Die Junge Gesellschaft lässt es bei der 43. Auflage der beliebten Open-Air-Fete am morgigen Samstag, 2. September, ab 20 Uhr auf dem Reitsportgelände an der Bundesstraße 248 krachen: „Mit einem Dorfgemeinschaftsfest haben wir im Mai unser 50-jähriges Bestehen ausgiebig gefeiert. Auf unserer Open-Air-Fete soll noch einmal so richtig die Post abgehen“, freut sich Vize-Vorsitzender Phil Bender.

Zwei Bands werden ihr Publikum in Partylaune versetzen. Die Hauptband des Abends ist in Barwedel keine Unbekannte . Die Band Dead Rock Pilots aus Bremen ist seit Ende 2013 in ganz Deutschland unterwegs, in Barwedel gaben die fünf Musiker auf der Open-Air-Fete 2014 bereits ein Gastspiel. Und jetzt bitten sie ihr Publikum wieder Platz zu nehmen in der Rock-Achterbahn für eine Fahrt durch die vergangenen drei Jahrzehnte Classic-Rock. Bands, die von „Highway to Hell“ bis „Knocking on Heavens Door“ alles spielen, gab es schon immer reichlich, aber nur wenige Bands wie die Dead Rock Pilots wagten sich an die Rock-Titel der genialsten Bands aller Zeiten. Auf der „Setlist“ stehen allerdings auch Titel der Red Hot Chilli Peppers, der Foo Fighters, von Gun, Lenny Kravitz, Metallica, Die Ärzte, Vollbeat oder Billy Idol.

Als Vorband wird die Deutschrockband Skurril aus Parsau die Partygäste auf Betriebstemperatur bringen. Zwischen den Auftritten der Bands und auf der After-Show-Party wird DJ Loop X für Stimmung sorgen. „Macht euch auf den Weg nach Barwedel. Es lohnt sich. Denn neben der Rock-Cover-Musik gibt es zweimal eine Happy Hour“, verspricht das Organisationsteam der Jungen Gesellschaft

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.