Özgür Cebe mit “Born in the BRD” in Meinersen

 

Am Freitag, den 29. September, ist es soweit, Özgür Cebe, der Gewinner des Publikumspreises beim Stuttgarter Besen 2017, ist mit seinem Programm “Born in the BRD”  zum ersten Mal zu Gast im Kulturzentrum Meinersen.

Özgür Cebe ist ausgebildeter Schauspieler und war in den verschiedensten TV-Formaten (u.a. „Was guckst du?!“, „Lindenstraße“) zu sehen, bis er am 6. September 2009 den Sprung auf die „Bretter, die die Welt bedeuten“ wagte. Doch genauso wie sich Deutschland und die Welt verändert hat, verändern sich auch die Bretter dieser Welt. Die Augen vieler Nationen richten sich vor allem auf Dresden, wo die einen auf den Brettern dieser Welt stehen und die anderen sie vorm Kopf haben. Özgür Cebe sucht die Kommunikation- auch mit Holzköpfen. Darum hört er nicht auf zu klopfen. Wer weiß: Vielleicht öffnet ja jemand.
Sein erstes Soloprogramm „Der bewegte Muselmann“ feierte im Herbst 2011 Premiere. 2013 folgte sein zweites abendfüllendes Programm „Freigeist oder geistfrei… das ist hier die Frage!“ mit dem er erfolgreich durch ganz Deutschland tourte. Inzwischen hat Özgür Cebe sich von der reinen Comedy weg und hin zu kabarettistischen Themen bewegt. Kabarettist Jürgen Becker war so begeistert nach einem Auftritt von Özgür Cebe, dass er ihn in das Pannel seiner WDR-Sendung „Baustelle Deutschland“ nahm. Zusammen traten sie auch bei „Kabarett am Minarett“ in Deutschlands größter Moschee in
Duisburg-Marxloh auf.

„BORN IN THE BRD“ ist sein drittes Soloprogramm, welches im Herbst 2015 im Rahmen des Köln Comedy Festivals Premiere feierte.

Beginn 19:30 Uhr

Eintritt: 18,- Euro

VVK im Internet unter www.kulturverein-meinersen.de, in der Buchhandlung Könecke oder im Kulturverein Gifhorn e.V.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.