Neun Bands rocken das Honky Tonk in Gifhorn

Honky Tonk 2016, Foto: Cagla Canidar

 

Am morgigen Samstag, 21. Oktober, ist es so weit – dann ist das legendäre Honky-Tonk-Festival wieder in der Gifhorner Innenstadt zu Besuch. Neun handverlesene Bands treten in neun Lokalen auf. Rock und Pop, Blues, Funk und Soul, Reggae bis hin zu Indie-Hits der 90er Jahre gehören an dem Abend zu dem abwechslungsreichen Musikprogramm. Und für diese Sause verlost die Aller-Zeitung heute dreimal zwei Karten.

Im Alt Gifhorn tritt die zweiköpfige Akustik-Band On the Rocks auf, im Anno serviert die Gruppe Wirtschaftswunder einen musikalischen Cocktail aus Swing, Beat, Rumba, Calypso, Rock’n’Roll, bei Paula’s spielt die Band Granat, im Cappu ist Gitarrist Markus Funke und im H 1 rocken Creeperhead. Die 90er lässt die Band GoGorillas in der Latino-Bar aufleben, und im Kaufhaus Schütte präsentiert Jamstreet partytauglichen Rock, Soul und Funk. Folk spielt die Band Larkin im Flax, und im Unser Aller Partykeller ist Reggaetime mit N.R.G. Vibes angesagt.

Karten fürs Festival gibt’s in allen beteiligten Lokalen und in der AZ-Konzertkasse. Auf www.honky-tonk.de können sich Musikfans die Tickets ebenfalls herunterladen. An der Abendkasse kosten die Karten dann 15 Euro. Das Festival beginnt am Samstag um 20 Uhr.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.