Weihnachtsmarkt Gifhorn startet heute

Impressionen, Weihnachtsmarkt, Foto: Sebastian Preuß

 

Licht und Erlebnis – unter diesem Motto und mit einem neuen Konzept präsentiert sich der Gifhorner Weihnachtsmarkt: Vom 29. November bis zum 29. Dezember wird sich die Fußgängerzone der Mühlenstadt vom Rathaus bis zum Schuhgeschäft Galipp in eine zauberhafte Festmeile verwandeln und sich unter der Regie der Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Gifhorn GmbH (WiSta) in einem völlig neuen Licht zeigen. „Die gewachsene Kooperation mit der City Gemeinschaft Gifhorn macht es uns möglich, Bewährtes und Beliebtes aus der Vergangenheit weiterzuführen, aber auch mit neuen Ideen und Überraschungen einen frischen Winterwind über den Gifhorner Weihnachtsmarkt wehen zu lassen“, freut sich WiSta-Chef Martin Ohlendorf.

Insgesamt sorgen auf dem Gifhorner Weihnachtsmarkt mindestens 35 Stände für ein überaus abwechslungsreiches und stilvolles Angebot – das vom deftigen Backschinken über die obligatorische Bratwurst, Schmalzgebäck, gebrannte Mandeln und allerlei Süßigkeiten bis zu Glühwein, Glasbläserkunst oder rustikalen Holzbrettchen reicht.

Und damit festliche Winterstimmung bei den Besuchern aufkommt, werden nicht nur klassisch geschmückte Tannen in der Innenstadt aufgestellt, sondern zusätzlich werden die vorhandenen Laubbäume und Gebäde per Strahler mit variierendem Licht zauberhaft in Szene gesetzt. Einmal wöchentlich wird es einen Tag der Illumination geben, an dem ein weihnachtlich-winterliches Farbenspiel mit Einbruch der Dunkelheit durch die Fußgängerzone zieht.

Musikalischer Auftakt mit Rose & Berg

Traditionell festlich, fröhlich, winterlich verspricht natürlich auch wieder die Eröffnung des Gifhorner Weihnachtsmarktes am heutigen Mittwoch, 29. November, auf der Bühne am City-Brunnen zu werden. Rose & Berg machen hier mit ihrem rund zweistündigen Programm „Weihnachtszeit – schönste Zeit“ ab 16.30 Uhr wieder den Auftakt und laden alle großen und kleinen Gifhorner zu einer musikalischen Schlittenfahrt ins Winterwunderland ein. Und natürlich dürfen auch die guten alten deutschen Weihnachtslieder zum Mitsingen fürs Publikum nicht fehlen. Dass gegen 17 Uhr der Weihnachtsmann vorbeischaut, ist klarer Fall. Zusammen mit dem Bürgermeister verteilt er wieder hunderte mit Schokolade gefüllte Adventskalender an die Kinder!

Attraktionen für Familien und Kinder

Für die Jüngsten zeigen auch in diesem Jahr die Händler und Schausteller des Gifhorner Weihnachtsmarktes ein großes Herz und warten jeden Mittwoch mit besonderen familienfreundlichen Angeboten auf. Das Gifhorner Bündnis für Familie lädt alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern am Freitag, 1. Dezember, von 15 bis 18 Uhr unter dem Motto „Alles in Mini – alles in Klein“ zum Kinderweihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und im Foyer des Rathauses ein. Für den Mittwoch, 6. Dezember, hat sich der Nikolaus angekündigt, der zusammen mit dem Bürgermeister an der Bühne am City-Brunnen wieder süße Naschereien verteilt. Und auch der Puppenspieler – seit vielen Jahren heiß geliebt nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen, die in ihrem Herzen Kind geblieben sind, hat sein Kommen wieder fest zugesagt. Immer mittwochs und sonntags wird er das Publikum mit Geschichten – diesmal vom Grüffelo – in seinen Bann ziehen. Und die Jugendfeuerwehr lädt Kinder auf dem Marktplatz zum Stockbrot-Backen ein.

Eisdisco auf dem Marktplatz

 

Foto: Sebastian Preuss, Eisbahn, Marktplatz Gifhorn, Grizzly-Jugendmannschaft, Eishockey

Ein tolle Attraktion ist auch die Eislaufbahn, die für ein ganz besonderes Winterspaß-Erlebnis auf dem Marktplatz sorgen wird. Auf 200 Quadratmetern Eislauffläche können sich alle Freunde blanker Kufen auf dem Gifhorner Weihnachtsmarkt nach Herzenslust tummeln – jeweils mittwochs zur Eisdisco sogar mit Musik! Wer selbst keine Schlittschuhe besitzt, kann sich diese für zwei Euro leihen. Außerdem gibt es für diejenigen, die noch etwas wackelig auf ihren Schlittschuhen stehen, lustige Eislauf-Lernhilfen von Ice world: Mit einem der 10 peppigen Seelöwenexemplare namens Bobby oder einer Rentierfigur namens Tommy an der Seite lässt sich garantiert ganz leicht jedem noch so sicheren Pirouetten-Star die Show stehlen.

Eine weitere Attraktion ist das Weihnachtskino auf dem Marktplatz. Regionale Gastronomen übernehmen in diesem Bereich mit ihren Ständen rund um die Eislauffläche die Bewirtung mit verschiedensten Köstlichkeiten. Und an den ersten drei Adventssonntagen können sich Besucher des WEihnachtsmarktes jeweils von 16 bis 18 Uhr vor dem H1 und dem Stand Wiertz genussvoll bei Live-Musik besinnlich bis rockig aufs Fest einstimmen!

 

Das Programm:

Mittwoch, 29. Nov.
ab 16.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Eröffnung Weihnachtsmarkt – Der Weihnachtsmann und Bürgermeister Matthias Nerlich eröffnen den Weihnachtsmarkt und verteilen Süßigkeiten an die Kinder, danach buntes Programm aus Musik und Unterhaltung
mit Rose & Berg
ab 18.00 Uhr | Eisbahn auf dem Marktplatz: Eisdisco
Freitag, 01. Dez.
15.00 Uhr – 18.00 Uhr | Bühne am Brunnen: Fotos mit dem Weihnachtsmann
15.00 Uhr –18.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Kinderweihnachtsmarkt vom Bündnis für Familie
ab 15.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Weihnachtsbäckerei – Kekse backen mit dem Mühlenviertel
ab 17.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Stockbrot backen mit der Feuerwehr
16.00 Uhr – 18.00 Uhr | St. Nicolai Kirche: Orgelführung mit Raphael Nigbur
Samstag, 02. Dez.
ab 14.00 Uhr | Foyer im Rathaus: Adventskranz schmücken, Trachtentanzgruppe mit Musik
Sonntag, 03. Dez.
ab 14.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Zaubershow mit Ralf Zeroch
ab 15.00 Uhr | Fußgängerzone: Highland Sound – Dudelsackmusik
ab 15.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Puppenspieler „Geschichten vom Grüffelo“
16.00 Uhr – 18.00 Uhr | Gaststätte H1: Kiwi 2 – Livemusik
ab 18.15 Uhr | St. Nicolai Kirche: Abschlusskonzert vom Schloss-Weihnachtsmarkt
Dienstag, 05. Dez.
ab 15.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Weihnachtsbäckerei Kekse backen mit dem Mühlenviertel
ab 19.00 Uhr | Eisbahn auf dem Marktplatz: Eisstockschießen
Mittwoch, 06. Dez.
ab 15.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Puppenspieler „Geschichten vom Grüffelo“
ab 16.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Bürgermeister Nerlich und der Nikolaus verteilen Süßigkeiten
ab 18.00 Uhr | Eisbahn auf dem Marktplatz: Eisdisco
Donnerstag, 07. Dez.
15.00 Uhr – 18.00 Uhr | Bühne am Brunnen: Fotos mit dem Weihnachtsmann
Freitag, 08. Dez.
ab 17.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Stockbrot backen mit der Feuerwehr
Samstag, 09. Dez.
16.00 Uhr – 18.00 Uhr | Bühne am Brunnen: Luftballonkünstler Nico
17.00 Uhr – 17.30 Uhr | St. Nicolai Kirche: Adventssingen
ab 17.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Versus & Josephine Thill – Konzert mit akustischer Gitarre und Gesang sowie der Gewinnerin von „Voice of Gifhorn“ als Vorgruppe
Sonntag, 10. Dez.
ab 15.00 Uhr | Fußgängerzone: Highland Sound – Dudelsackmusik
ab 15.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Puppenspieler „Geschichten vom Grüffelo“
16.00 Uhr – 18.00 Uhr | Gaststätte H1: Fright Train Hobos – Livemusik
Dienstag, 12. Dez.
ab 15.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Weihnachtsbäckerei Kekse backen mit dem Mühlenviertel
ab 19.00 Uhr | Eisbahn auf dem Marktplatz: Eisstockschießen
Mittwoch, 13. Dez.
15.00 Uhr – 18.00 Uhr | Bühne am Brunnen: Fotos mit dem Weihnachtsmann
ab 15.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Puppenspieler
ab 18.00 Uhr | Eisbahn auf dem Marktplatz: Eisdisco
Donnerstag, 14. Dez.
ab 17.00 Uhr | Bühne vor der Volksbank: Tombola der Allerzeitung „Schöne Bescherung“ zu Gunsten von „Helfen vor Ort“
ab 18.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Feuerzangenbowle mit Filmaufführung
Freitag, 15. Dez.
15.00 Uhr – 18.00 Uhr | Bühne am Brunnen: Kinderprogramm mit Zirkus Dobbelino
ab 17.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Stockbrot backen mit der Feuerwehr
Samstag, 16. Dez.
16.00 Uhr – 18.00 Uhr | Bühne am Brunnen: Luftballonkünstler Nico
17.00 Uhr – 17.30 Uhr | St. Nicolai Kirche: Adventssingen
ab 17.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Versus & Josephine Thill – Konzert mit akustischer Gitarre und Gesang sowie der Gewinnerin von „Voice of Gifhorn“ als Vorgruppe
Sonntag, 17. Dez.
ab 15.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Puppenspieler „Geschichten vom Grüffelo“
16.00 Uhr – 18.00 Uhr | Gaststätte H1: Creepers 2 – Livemusik
Dienstag, 19. Dez.
ab 15.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Weihnachtsbäckerei Kekse backen mit dem Mühlenviertel
ab 19.00 Uhr | Eisbahn auf dem Marktplatz: Eisstockschießen
Mittwoch, 20. Dez.
ab 15.30 Uhr | Bühne am Brunnen: Puppenspieler
ab 18.00 Uhr | Eisbahn auf dem Marktplatz: Eisdisco
Freitag, 22. Dez.
15.00 Uhr – 18.00 Uhr | Bühne am Brunnen. Kinderprogramm mit Zirkus Dobbelino
ab 17.00 Uhr | auf dem Marktplatz: Stockbrot backen mit der Feuerwehr
Samstag, 23. Dez.
16.00 Uhr – 18.00 Uhr | Bühne am Brunnen: Luftballonkünstler Nico
17.00 Uhr – 17.30 Uhr | St. Nicolai Kirche:Adventssingen

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.