WM-Start: Hier jubeln Fußballfans im Landkreis Gifhorn gemeinsam

 

Das größte Public Viewing ist auf dem Gifhorner Marktplatz – Viele Kneipen bieten Live-Übertragungen

Der Ball rollt, Leinwände und TV-Bildschirme flimmern: Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat begonnen. Und was gibt es für Fans Schöneres, als in geselliger Runde die Spiele zu verfolgen. Die Aller-Zeitung gibt einen kleinen Überblick, wo Rudelgucken in Gifhorn und Umgebung angesagt ist. Das mit Abstand größte Event ist die Gifhorner Fan-Meile auf dem Marktplatz. Hier werden zunächst bis zum Viertelfinale alle Spiele der deutschen Elf gezeigt. Start ist also am Sonntag um 17 Uhr. Alle Spiele, alle Tore – H-1-Wirt Holger Hirsch ist gerüstet für die WM. Sämtliche Partien werden auf Großleinwand und TV-Bildschirmen zu sehen sein.

Auch die Cappucabana setzt wieder auf die besondere Kombi von Strandfeeling und packenden Spielen. Auf drei großen Fernsehern zeigt Wirt Fatih Kilic sämtliche Begegnungen. Übrigens: Auch im Cappu, also in direkter Nachbarschaft der großen Fanmeile, ist die Fußball-WM im TV zu verfolgen. WM-Spiele des Löw-Teams – später auch Halbfinale und Finale – sind auch in der SV-Sportgaststätte bei Wirt Nektarios Moutas zu sehen. Sämtliche Spiele sind im Freizeitzentrum Malibu im Sonnenweg zu sehen. Auch außerhalb des Stadtgebietes kommen Fußballfans, die in großer Runde die WM-Spiele schauen möchten, auf ihre Kosten. Etwa auf dem Hof der Firma DM Elektronik. Bei freiem Eintritt können auf der 15 Quadratmeter großen LED-Wand in Rühen alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft angeschaut werden. Das Rahmenprogramm soll Unterhaltung für die ganze Familie bieten. Auch am Bernsteinsee regiert König Fußball: Das Cafe Wundervoll zeigt nicht nur sämtlichen Spiele mit deutscher Beteiligung, sondern alle Spiele, die ARD und ZDF übertragen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.