parallax background

Weinfest in Gifhorn: 120 Weine und Sekte stehen zur Auswahl

Von Donnerstag bis Samstag geht es am City-Brunnen rund

Weinliebhaber kommen von Donnerstag bis Samstag, 28. bis 30. Juni, wieder in der Innenstadt auf ihre Kosten. Dann steigt das Gifhorner Weinfest täglich von 11 bis 23 Uhr in der Fußgängerzone im Bereich des City-Brunnens.

So freut sich die City-Gemeinschaft, auch in diesem Jahr wieder die fünf bekannten Winzer aus Rheinhessen begrüßen zu können. Dabei sind das Weingut Achenbach, Weingut Busch, Wein- und Sektgut Dorst, Weingut Lindenhof und das Weingut Knell mit ihren 2016er Weinen und einer Auswahl des 2017er Jahrgangs. Man darf sich auf insgesamt mehr als 120 Weine und Sekte zum Probieren freuen.

Natürlich werden die Winzer ihre interessierten Gäste auch über den Anbau, Verarbeitung und alle Fragen zum Thema Wein informieren. Es wird erneut wie in den Vorjahren beim Gifhorner Weinfest deftiges Gegrilltes und Fingerfood an allen drei Tagen zur Stärkung angeboten. Die Stände mit Pizza und Flammkuchen sorgen mit köstlichen Kuchenspezialitäten ebenfalls für passende Snacks zum Wein.

Das Weindorf ist am Donnerstag, 28. Juni, ab mittags für die Besucherinnen und Besucher geöffnet. Dann kann mit der Schlemmerei begonnen werden. Ab 17 Uhr wird der Abend musikalisch begleitet von dem Duo Living Party. Auch an den nächsten Tagen wird ein abwechslungsreiches musikalisches Programm geboten. Am Freitagabend freut sich Jurek Karczewski mit Begleitung ab 18 Uhr mit seinem bunten Musikprogramm auf die Besucher des Weinfestes. Am Samstag ist dann das Trio der Sonny-Boys mit Morris Sharpe am Samstag ab 18 Uhr, für beste Stimmung verantwortlich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.