Es ist angerichtet: Kabarett-Promis bei den Heißen Kartoffeln

 

Programm im gesamten Landkreis – Rüdiger Hoffmann und Christian Ehring treten in der Stadthalle auf

„Heiße Kartoffeln“ werden auch 2018 nach dem bewährten Rezept zubereitet: Die sechs größten Kulturvereine im Landkreis Gifhorn laden erstklassige Künstlerinnen und Künstler aus der Kabarettszene zu sieben Veranstaltungen an sechs Orten im Landkreis ein. Der Vorverkauf läuft.

Zur Auftaktveranstaltung kommt der aus der Satiresendung „extra3“ bekannte Christian Ehring am 13. September in die Stadthalle Gifhorn. In seinem Soloprogramm „Keine weiteren Fragen“ entwickelt er einen Monolog über Politik, Moral und Verantwortung.

Am 15. September sucht Till Reiners im Kulturzentrum Meinersen das Politische im Privaten. Er veranstaltet die „Auktion Mensch“ mit Haltung und viel Humor.

„Mach Dich Frei“ fordert der Senkrechtstarter Alain Frei am 18. September in der Okerhalle in Groß Schwülper und legt charmant die Finger in die offenen Wunden der Gesellschaft.

Das legendäre ostwestfälische Temperament von Rüdiger Hoffmann unterhält am 20. September das Publikum in der Gifhorner Stadthalle mit seinem neuen Programm „Ich hab’s doch nur gut gemeint!“

und “Die Diplom-Animatöse“ Christine Prayon ist im Kulturzentrum Wesendorf am 22. September zu Gast. Das Publikum erfährt von der als Birte Schneider aus der ZDF heute-Show bekannten Künstlerin die ganze Wahrheit über Jack Michaelson und die Große Deutsche Revolution.

Der Abend mit Simone Solga verheißt am 28. September in der Stadthalle Wittingen „Das gibt Ärger“. Die Kanzlersouffleuse rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab.

„World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ ist ein therapeutischer Trip durch die Bildungsbrutstätten mit Herrn Schröder am 30. September in Hankensbüttel im Gasthof „Zur Linde“. Dazu werden an allen Orten verschiedene kulinarische Kartoffel-Köstlichkeiten serviert.

 Das Programm im Überblick

Donnerstag, 13. September

19.30 Uhr, Stadthalle: Christian Ehring „Keine weiteren Fragen“

Samstag, 15. September

19.30 Uhr, Kulturzentrum Meinersen: Till Reiners „Auktion Mensch“

Dienstag, 18. September

19.30 Uhr. Okerhalle Groß Schwülper: Alain Frei „Mach Dich Frei“

Donnerstag, 20. September

19.30 Uhr, Stadthalle Gifhorn: Rüdiger Hoffmann „Ich hab’s doch nur gut gemeint“

Samstag, 22. September

19.30 Uhr, Kulturzentrum Wesendorf: Christine Prayon „Die Diplom-Animatöse“

Freitag, 28. September

19.30 Uhr, Stadthalle Wittingen: Simone Solga „Das gibt Ärger“

Sonntag, 30. September

19.30 Uhr, Zur Linde in Hankensbüttel: Herr Schröder „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“

Die Köstlichkeiten rund um die Kartoffel zum jeweiligen Auftritt sind im Ticket-Preis nicht enthalten.

 

Karten für das Kabarett-Festival „Heiße Kartoffeln“ sind beim Kulturverein Gifhorn im Steinweg 3, Tel. 05371-813924, in allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region, unter anderem an der AZ-Konzertkasse im Steinweg 73 in Gifhorn sowie unter www.heisse-kartoffeln.de erhältlich. Weitere Infos: Tel. 05371-813704, eberhardt@kulturverein-gifhorn.de oder www.heisse-kartoffeln.de.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.