The ShoeSwing Stringers: Konzert im Otter-Zentrum

 

Hankensbüttel: Abschluss des Jubiläumsjahres – Karten für den Auftritt am 3. August gibt es ab sofort im Vorverkauf

Zum 30-jährigen Bestehen des Otter-Zentrums ist es gelungen, ein Konzert der beliebten „Otter-Jazz“-Reihe nach Hankensbüttel zu holen. Für die Abschlussfeier des Jubiläumsjahres am Freitag, 3. August, wurde die Jazzband The ShoeSwing Stringers engagiert, um zumindest für ein Konzert das tolle Ambiente des Otter-Jazz an der Ise wiederzubeleben.

Die ShoeSwing Stringers sind eine internationale Band, die sich dem Spielen und Arrangieren von Tanzmusik aus den 1930er Jahren verschrieben hat. Die vierköpfige Band tritt mit neuer Besetzung auf: Neben dem Gründungsmitglied Larik Egana (Gitarre) spielen Lucas Temming (Violin), Paul Voit (Gitarre) sowie der aus der europäischen Jazz-Szene bekannte Kontrabassist François Perdriau. Ein erstes gemeinsames Album – Sticky Tunes – ist bereits erhältlich. Inspiriert vom amerikanischen und europäischen Jazz der 1930er-Jahre und dessen Legende Django Reinhardt entstand eine Musik, die trotz der traditionellen Quartett-Besetzung (zwei Gitarren, Kontrabass und Geige) durch die aufregenden Arrangements der Stücke tanzbar ist und jedes Konzert in eine wilde Party verwandelt.

Der Eintritt kostet zwölf Euro an der Abendkasse und zehn Euro im Vorverkauf. Karten sind im Otter-Zentrum, in der Buchhandlung Ullrich in Hankensbüttel, bei Heine Tabakwaren in Wittingen sowie in der Zentrums-Apotheke in Wesendorf erhältlich.

Beginn ist um 19 Uhr. Das Konzert findet in Kooperation mit den Kulturvereinen Hankensbüttel, Wittingen und Wesendorf statt und wird von der LSW finanziell unterstützt.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.