Weyhausen feiert Altdorffest an gleich zwei Tagen

 

Erstes Augustwochenende: Coverband am Freitag – Flohmarkt, Kinderfest, Kaffeetafel, Party und mehr am Samstag

Seit 40 Jahren feiern die Weyhäuser ihr Altdorffest. Weil das erst recht ein Grund zum Feiern ist, feiern sie in diesem Jahr gleich an zwei Tagen: Am Freitag, 3. August, geht es los, am Samstag, 4. August, geht es weiter. Gastgeber sind die Crescenters, die Jung und Alt in den Rundling von Weyhausen einladen. Am Freitag um 20 Uhr spielen die Dead Rock Pilots. Die Dead Rock Pilots sind eine Coverband aus Bremen, die von „Hier kommt Alex“ bis „The Pretender“ und „Rebel Yell“ ein großes Spektrum an Musik drauf haben. Am Samstag geht es los mit einem Flohmarkt. „Jeder darf verkaufen“, sagt Niels Decker von den Crescenters. Anmeldungen für die Stände sind möglich per E-Mail an info@crescenters.de. Und ab 14 Uhr sind wieder Kinderfest und Kaffeetafel geplant. Ballonmodelage, Hüpfburg, eine Treckerrundfahrt durchs Dorf sind im Programm, außerdem laden die Crescenters ein, die Instrumente des Drum & Bugle Corps mal auszuprobieren. Und am Samstag beginnt um 19 Uhr die Altdorffestparty mit DJ Shaun Baker. „Das wird eine musikalische Reise durch die vergangenen vier Jahrzehnte“, kündigt Decker an. Wer zwischendurch eine kurze Stärkung braucht, kann sich an Getränken- und Imbissständen versorgen.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.