Tankumsee: Pestilenzia spielt auf zur Mittelalterparty

 

Nach dem Fantastical „Der Fluch des Drachen“ gibt’s traditionelle Musik

Erst das Fantastical „Der Fluch des Drachen“, dann Mittelalter-Party mit Pestilenzia: Im Anschluss an die Aufführung am Samstag, 4. August, am Tankumsee wird die Band für tolle Stimmung sorgen, gegen 23 Uhr geht es los.

Die Gruppe Pestilenzia wurde 2005 gegründet. Anfangs zog sie mit großem Gefolge über die Mittelaltermärkte und bot mittelalterliches Lagerleben, Pestumzug und eine Medicus-Show. 2007 wurde Pestilenzia dann auch musikalisch, vier der Mitglieder taten sich zu einer Band zusammen. Seit der Saison 2009 konzentriert sich die Gruppe voll und ganz auf die Musik und blickt mittlerweile auf unzählige Auftritte in ganz Deutschland zurück. Die Gruppe fühlt sich sowohl auf kleineren und größeren Mittelaltermärkten wohl, als auch auf Festivals und Clubbühnen.

März 2010 erschien die Debüt-CD „In Absentia“, die in der Szene und diversen Kritiken sehr gut angenommen wurde. Musikalisch hat sich die Gruppe weiterentwickelt: Neben traditionellem Liedgut – auf eigene Art und Weise interpretiert und arrangiert – rücken verstärkt eigene Kompositionen in den Vordergrund. Von kraftvollen Dudelsackstücken über Balladen und stimmgewaltigen Gesangsstücken ist alles vertreten. Spaß und Stimmung vor und auf der Bühne sind garantiert!

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.